Töppersee 2017

Saisonauftakt der Thunder Dragons
Am 06.05. eröffneten die Thunder Dragon die Drachenbootsaison 2017 beim KC Homberg Gerdt auf dem Töppersee in Duisburg Rheinhausen.
Mit hochmotivierten elf Männern und neun Frauen ging es an den Start.
Der Rennmodus besagte, dass einzig und allein die Zeiten zählen, also jedes Rennen Vollgas.
Die ersten zwei Vorläufe entschieden über die Cup-Einteilung.
Also warm machen, kurze, knackige Ansprache vom Teamchef, rein ins Boot, attention.......go,
das lief schon mal.
Zweites Rennen, gleiche Prozedur.....der Kahn läuft.
Endresultat: 3. Platz in den Vorläufen, also Sport Cup und Teilnahme am Staffellauf am Ende der Regatta.
Dann kamen die Finalläufe.
Da alle Finalteams zeitmäßig dicht bei einander lagen, deuteten sich harte Rennen an.
Es kam auch so....
Attention.... go und ab die Post bei stellenweise mächtigem Gegenwind.
Da alle Teams sich gegenseitig nichts geschenkt haben, wurden es spannende Finalläufe, doch das Endergebniss wurde erst bei der Siegerehrung bekannt gegeben.
Dann kam der Staffellauf.
Unsere Partner im 5-Bank-Boot waren die Eisvögel aus Duisburg.
Der Staffellauf hatte es auch in sich. Nach dem Start ging es auf die ca. 600m lange Strecke, welche gefühlt aus einer langen Wende bestand. Auf der Geraden wurde es dann spannend.
Mit den Green Hunters, Taki & Thunder und der Bugwelle Niederrhein wurde um jeden Meter gekämpft, wer als erstes den "Staffelstab" an das 5-Bank-Boot übergab. Wir reichten den Stab als dritter an die Eisvögel weiter und die gaben auf den folgenden 250m auch nochmal alles.
Es war ein tolles Rennen und hat richtig Spaß gemacht.
Resultat des Saisonauftaktes:
4. Platz im Sport Cup
2. Platz im Staffellauf
Alles in allem ein guter Saisonstart und wir freuen uns auf die nächsten Regatten.
Danke an den KCHG für die Regatta bei Sonnenschein!! und an die Eisvögel aus Duisburg.
Bis dahin
Come on........fight....